Filmportrait:
CLOSE

Filmplakat CLOSE

CLOSE


OSCARNOMINIERUNG als Bester ausl. Film! "Ein absoluts Wunder"-Le Parisien - "Lukas Dhont hat für immer die Herzen des Publikums gestohlen"-VRT Belgien
Belgien, Niederlande, Frankreich 2022
R: Lukas Dhont, mit: Igor Van Dessel, Léa Drucker, Emilie Dequenne (Die Frau des Leuchtturmwärters)
Länge: 104 Min., FSK: 12 J.
Trailer ansehen

OSCARNOMINIERUNG als Bester ausl. Film!
Großer Preis der Jury bei den Filmfestspielen in Cannes! Nominiert für 4 Europäische Filmpreise!
Ein feinfühlsamer Film über Nähe, Distanz und Entfremdung. Mit zärtlicher Präzision und einem unendlichen Verständnis für die Fragilität des Lebens an der Schwelle zum Erwachsenwerden erzählt Regisseur Lukas Dhont die aufwühlende Geschichte einer intensiven Freundschaft.
Einfühlsames Porträt zweier bester Freunde, die sich mit Beginn der Pubertät voneinander zu entfremden beginnen.
Léo und Rémi sind 13 Jahre alt, und sie sind seit langem beste Freunde. Nichts kann einen Keil zwischen sie treiben. Bis die Pubertät einsetzt und die beiden Jungen auseinandertreiben lässt. Léo will die Entfremdung nicht akzeptieren und versucht den Gründen auf die Spur zu kommen. Er sucht Trost bei Rémis Mutter Sophie und kommt ihr näher, als er es eigentlich gewollt hätte.

"Mit grandioser Sensibilität lotet Regisseur Dhont die Gefühlslage seiner beiden jugendlichen Helden aus."
HAZ

"Ein absolutes Wunder"
Le Parisien

"Lukas Dhont hat für immer die Herzen des Publikums gestohlen"
VRT Belgien

"Wunderschön gestaltet, visuell beeindruckend (...) Dieser atemberaubende Film ist ein must-see!"
Heyuguys

"Wunderschön und zart, ein grandioser Film über Freundschaft"
The Telegraph

"Kleines Kinowunder"
EPD Film

"Man kann es Intimität oder Vertrautheit nennen, auf der Leinwand ist es das pure Glück. Close heißt der Film des 31-jährigen belgischen Regisseurs Lukas Dhont, er handelt von der schönsten, freiesten Form der Nähe zwischen zwei Menschen."
ZEIT online

"Herzzerreißend"
The Hollywood Reporter

"Ein stilles, fein austariertes Meisterwerk"
3sat Kino Kino



Spielzeiten:

DI
07.02.
15:30
20:15
MI
08.02.
20:15
DO
09.02.
18:00
FR
10.02.
18:00
SA
11.02.
18:00
SO
12.02.
18:00
MO
13.02.
18:00
DI
14.02.
18:00
MI
15.02.
18:00