Filmportrait:
DALIDA

Filmplakat DALIDA

DALIDA


"Gelungen" - FAZ am Sonntag - "Kinofest für Augen und Ohren mit fantastischen Kostümen und Songs“ - HAZ
Fr 2017
R: Lisa Azuelos (LOL), mit: Sveva Alviti, Riccardo Scamarcio, Jean-Paul Rouve u.a.
Länge: 128 Min., FSK: 12 J.
Trailer ansehen

Die Lebensgeschichte der Sängerin der weltbekannten Hits "Besame Mucho", "Der Tag, als der Regen kam" und "Paroles, Paroles".
Das berührende und mitreißende Porträt einer emotional komplexen und vielschichtigen Frau, die dazu geboren wurde, ein Star zu sein. Sie zählt mit über 150 Millionen verkauften Tonträgern nach wie vor zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Welt, und als erste Sängerin überhaupt erhielt sie eine diamantene Schallplatte.
Französisch, Spanisch, Arabisch, Hebräisch, Deutsch, Italienisch – Musiklegende Dalida (Sveva Alviti) sang in vielen Sprachen und begeisterte weltweit. Als Iolanda Cristina Gigliotti 1933 in Kairo geboren, wird die Sängerin in den 1950ern berühmt.

„Überwältigend“
Le Figaro

"Gelungen...mehr kann man von einem Film über eine, die brannte, nicht verlangen"
FAZ am Sonntag

„Kinofest für Augen und Ohren mit fantastischen Kostümen und Songs wie JE SUIUS MALADE und PAROLE, PAROLE, die einem schier das Herz herausreißen“
HAZ

Offizielle Homepage