Filmportrait:
LOVING

Filmplakat LOVING

LOVING


„Ein Glücksfall des US-Gegenwartskinos“ - Filmdienst
USA 2016
R: Jeff Nichols (Take Shelter), mit: Joel Edgerton (Der große Gatsby), Ruth Negga, Michael Shannon
Länge: 123 Min., FSK: 12 J.
Trailer ansehen

Film über ein Paar aus den Südstaaten, das die Rechtmäßigkeit seiner Ehe vor Gericht erstreiten muss, weil er weiß und sie schwarz ist.
Richard und Mildred Loving lieben sich - und haben geheiratet. Ein normaler Akt. Nicht so im Virginia des Jahres 1958, wo Eheschließungen zwischen Menschen verschiedener Hautfarben nicht vorgesehen sind. Die Liebenden werden zu Gefängnisstrafen verurteilt und dann des Bundesstaates verwiesen. Doch das Ehepaar gibt sich kämpferisch und zieht vor Gericht.
Gewohnt gut und mit viel Einfühlungsvermögen zeichnet der Independent-Filmer Jeff Nichols seine Figuren, trotz historischen Settings hat der Stoff nichts an Brisanz und Aktualität verloren.

„Visuell orientiert sich Loving … recht deutlich am Frühwerk Terrence Malicks“
Filmbulletin

„…angenehm undramatischer Historienfilm, der vor allem aufgrund seines egalitären, dem Humanismus verpflichteten Ansatzes überzeugt: Am geschichtlichen Prozess und am gesellschaftlichen Fortschritt sind alle beteiligt, und jeder Mensch kann für sich entscheiden, ob er Hass beiträgt – oder Liebe.“
epdFilm

„Ein Glücksfall des US-Gegenwartskinos“
Filmdienst

Eine Liebe stärker als der Rassismus"
Spiegel Online

Offizielle Homepage